Projekte im Biosphärenreservat Rhön

Die Rhön ist mit ihren Bergwiesen, Buchenwäldern und Hochmooren ein Rückzugsort für viele seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Dazu zählen Sympathieträger wie der Rotmilan, Neuntöter, Braunkehlchen und Schwarzstorch. Auf den weiten Wiesen blühen noch seltene Kräuter und Blumen die anderswo längst verschwunden sind. Arnika, Trollblume und Silberdistel sind hier noch in relativ großer Anzahl zu sehen.

Um den Erhalt der Natur zu sichern, initiiert das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön zahlreiche Projekte zum Schutz der Natur- und Kulturlandschaft. Hier finden Sie unsere drei aktuell größten Projekte und deren Inhalte und Unternehmungen.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren